/ by /   Pressebericht / 0 comments

Zusammenarbeit mit Schulen

Zusammenarbeit mit Schulen: Wir wünschen einen guten Rutsch und freuen uns auf 2017!

Aus der Neuen Musikmittelschule Blindenmarktdie neben anderen Schulen auch heuer wieder unser pferdegestütztes Angebot nützen darf – kommen regelmäßig am Mittwochmorgen Richard, Florian, Dominik und Norbert, geführt von den Dipl. Sonderpädagoginnen Irmi Kronsteiner und Renate Brandstetter
Die Burschen helfen bei der Pferdefütterung und Stallarbeit, erlernen den Umgang mit Pferden sowie Grundlagen des Voltigierens und Reitens.
Im Mittelpunkt steht v.a. die Empathieschulung mit Hilfe des Pferdes, welche direkt im gelebten Alltag spürbar wird. Die Buben freuen sich von einer Woche auf die nächste, weil´s „uns voi taugt“.
Die sportliche Betätigung mit den Pferden sowie die sinnvollen Tätigkeiten die in einem sichtbaren Ergebnis münden finden besonders viel Anklang:
Voltigieren und reiten: Pferd putzen, zäumen, in die Halle führen, reiten bzw. voltigieren – dabei immer auf die Reaktionen des Partners Pferd achten und dementsprechend Rücksicht nehmen!

Bei gemeinsam mit den Schulkollegen zu lösenden Aufgaben werden die sozialen Kompetenzen besonders geschult.

Spürbare Wärme: Holz holen – Feuer machen – keine kalten Finger mehr

Schöner Wohnen: Pferdemist aus der Box entfernen – neue Sägespäne einstreuen – das gute Gefühl genießen, dem Pferd ein schönes zu Hause bereitet zu haben

SHARE THIS