Psychosoziale Beratung und Coaching mit Pferd und ohne Pferd

Beim pferdegestützten Coaching wird unter Begleitung der Trainerin bei Beobachtung von Pferden oder in Bodenübungen mit Pferden in Interaktion getreten und die Erlebnisse aus dieser Interaktion dann mithilfe einer geleiteten Selbstreflexion analysiert. Die Erkenntnisse und Ableitungen werden dann in den Alltag übertragen.

Der Coachee findet durch die Übung mit dem Pferd sowie der geleiteten Selbstreflexion und lösungsorientierten Coachingfragen seine eigene, zu ihm passende Lösung bzw. eine Weiterentwicklung.

  • Ziele des Coachings:
    • die Aktivierung von individuellen Ressourcen in unterschiedlichen Bereichen der Persönlichkeit
    • die Anregung und Unterstützung von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen, auch bezogen auf berufliche Situationen
    • die Klärung und Überwindung von persönlichen und berugsbezognen Problemen und Kriesen
Magdalena-Steindl
Magdalena Steindl, Alexanderhof
Seminarraum für Coaching / seminar room for coaching- Alexanderhof
Seminarraum für Coaching / seminar room for coaching- Alexanderhof

Psychosoziale Beratung mit Magdalena Steindl

begleitend – beratend – bewegend

Meine Passion ist eine Dienstleistung für und mit Menschen, die Veränderungen, egal ob im beruflichen, partnerschaftlichen oder privaten Bereich, wahrnehmen, und mit meiner Begleitung eine Vorstellung erarbeiten, wie sie auf diese Veränderung reagieren möchten.

Egal ob als Einzelperson, Gruppe oder Team ordnen und sortieren wir zu Beginn gemeinsam die zu Grunde liegende Situation, um daraus die Dinge in eine neue Zielvorstellung einzuordnen.   Am Weg zur Zielvorstellung dürfen sich vielleicht einige Dinge oder Themen verabschieden, wenn nötig, erarbeiten wir gemeinsam im Gegenzug Alternatives, Fehlendes oder ganz Neues und Überraschendes, um dann am Ende den individuell passenden Weg hin zur veränderten Situation geschaffen zu haben.

Meine kreativen und individuell angepasst eingesetzten Methoden, entstammen dem sogenannten systemischen Ansatz – wir beziehen also alle an der Veränderung integrierten Systeme mit ein.

Damit schaffe und biete ich den Raum, den sicheren Rahmen, in dem die zu verändernde Situation aus ganz unterschiedlichen Blickwinkel betrachtet werden kann; den Raum, in dem darüber gestaunt oder auch damit gespielt werden darf. Auch alle aufgetauchten Emotionen dürfen hierin vorübergehend Platz nehmen.

Da Pferde absolut im Hier und Jetzt leben und somit genau das spiegeln, was sie in der Situation im Gegenüber vorfinden, sind sie in solchen Veränderungsprozessen besonders wertvolle Begleiter und gerne meine Coaching-Partner. Ob und wann ein Pferd Teil eines Coachings wird, entscheiden wir, je nach Veränderungsthema und persönlichen Zugang zum Pferd, jeweils im Vorfeld gemeinsam.

Eingebettet in das ganzheitliche Angebot des Alexanderhofes finden natürlich auch Themen Platz, die aktuell in der Zusammenarbeit mit deinem Pferd auftauchen – gerade das Thema Reitangst hat hier seinen besonderen Platz.

 

Im kostenlosen Erstgespräch klären wir zuvor persönliche Details und erste Schritte.

back to top and menu